Weihrauch

Weihrauch – Reinigung und Entspannung

Weihrauch Harz Maydi
Weihrauch Harz Maydi – Boswellia Frereana – Somaliland

Aromatische Pflanzenteile wurden schon in verschiedensten Kulturen der Urzeit geräuchert. Alle Pflanzen welche man damals räucherte wurden Weihrauch genannt. Dies war die Bezeichnung für geweihten Rauch, welcher beim Räuchern der Pflanzen entstand. Später wurde der Name dann nur noch für das Harz der Boswellia Bäume verwendet.

Man räucherte um die Götter milde zu stimmen, damit diese die Menschen vor bösen Geistern und Krankheiten schützen sollten, aber auch um allgemein mit dem reinigenden, entspannenden Duft eine gute Energie zu erzeugen.

Weihrauch in der heutigen Zeit
Seine reinigenden und entspannenden Eigenschaften wurden wieder neu entdeckt und schätzen gelernt. So hat man unter anderem festgestellt, dass der Muskeltonus verlangsamt wird, dies kann sich positiv auswirken bei Stress und Nervosität. Auch zum Reinigen der Raumluft wird das duftende Harz empfohlen, gegen negative Energien und auch bei Grippe- und Erkältungszeit.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten zu räuchern und den wohltuenden Duft zu geniessen, eine Anwendungsform ist verräuchern auf der Räucherkohle. Da man hier immer wieder vom Räucherwerk nachlegt, kann man sich durch nichts anderes ablenken lassen, so ist dies eine sehr entspannende und spirituelle Art zu räuchern. Man ist hier auf das Wesentliche konzentriert. Man kann die Gedanken schweifen lassen und abschalten. Einfach dem aufsteigenden Rauch nachsehen und sich mit dem wohlriechenden Duft umhüllen lassen .

Anwendungshinweise und Infos
Mehr Anwendungshinweise und weitere, auch einfache Möglichkeiten des Räuchern im Duftoase Online-Shop.

Weihrauch auf Kohle räuchern
Weihrauch Harz räuchern auf Kohle

Es gibt diverse Arten Weihrauch. In unserem Duftoase Online Shop führen wir um die 12 Sorten aus unterschiedlichen Ländern. Von Aden über Oman bis Sudan. Die Wirkungen sind oft ziemlich gleich. Duften tun aber alle ein wenig anders. Es ist spannend sich mal auf eine Entdeckungsreise in diese Duftwelt zu begeben.

Erfahren Sie mehr über die sagenumwobene Weihrauchstrasse hier auf Wikipedia.

Das reine helle Harz vom Weihrauch aus Oman, Boswellia Carteri,  ist kostbar und rar. Der Duft ist frisch und klar mit einem Hauch nach Zitrone. Oft wird der Weihrauch aus Oman auch Boswellia Sacra genannt. Dies ist ein bisschen verwirrend, da auch der normale Arabische Weihrauch so heisst. Dieser Duft ist aber nicht zu vergleichen mit dem Duft des hellen Weihrauchs aus Oman.

Zum ganzen Sortiment und den Infos im Duftoase Online-Shop.

Weihrauch gibt es nicht nur als Harz zum Räuchern. Es gibt davon auch Räucherstäbchen aus Äthiopien, Räucherkegel, Ätherische Öle, Aromasprays und mehr für das Wohlbefinden.